Mo’Fenster: Bea Strango

Die Kunstschaufenster sind eingerichtet, und es ist Zeit, euch die Künstler*innen vorzustellen. Heute: Bea Strango.

Hallo zusammen,
mein Name ist Bea Strango und ich bin Umweltwissenschaftlerin und Künstlerin. Geboren bin ich in Ungarn und lebe seit 13 Jahren’ in Lüneburg.
Schon seit meiner Kindheit schwinge ich begeistert Stift und Pinsel. Feine, detailreiche Illustrationen mit Bleistift und Aquarellfarben sind meine Vorliebe, aber auch andere Materialien und Techniken, wie Acryl oder Öl auf Leinwänden, gehören zu meinen Arbeiten.
Ich liebe es Charaktere zu illustrieren, fantastische Welten zu gestalten und neue Geschichten zu erfinden. Wenn die Menschen meine Kunstwerke betrachten, möchte ich ihnen ihre eigenen Gefühle, Momente aus der Vergangenheit oder einen Wunsch für die Zukunft vermitteln.
 Ich möchte, dass die Zuschauer eine kurze Pause einlegen und all diese Gefühle und Momente annehmen, die sie möglicherweise vergessen haben, während sie ihr hektisches Leben führen und in einer meiner Illustrationen ein Stück ihrer eigenen Geschichte finden.
Weitere meiner Werke findet ihr auf meiner Instagram-Seite: www.instagram.com/bea_strango
Schaut gerne rein, ich würde mich freuen.
Falls ich euer Interesse an meiner Kunst geweckt habe, schreibt mir gerne eine Nachricht per E-Mail unter beatastrango@yahoo.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.