Alle Grenzen offen für die Töne: Celloperformance von Hanna Rexheuser

Der Mai tanzt anders und immer weiter – gemeinsam Freude verbreiten – Teil 1

Am Sonntag, 28. Juni, lädt Hannah zum Konzert ein. Wir freuen uns sehr, dass wir Hannah durch die Kooperation mit dem Rotary Club Lüneburg-Hanse als freischaffende Künstlerin in der Corona-Zeit unterstützen können. Vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben!

Dieses kurze, ca 40 Minuten lange Programm ist durch unser außergewöhnliches verändertes Leben in den letzten Wochen inspiriert.
Es möchte vor allem eins: die Tür zur Phantasie aufstoßen und ein bisschen Fernweh stillen. Denn mit den Tönen des Cellos reist es sich so unbeschwert, wie das in der Realität gerade überhaupt nicht vorstellbar ist. Mit wenigen Takten sind wir in Frankreich, Italien, England… und die Stücke sind mit so positiven und starken Gefühlen aufgeladen, dass sie in dem Moment auch Wünsche erfüllen können:

Edward Elgar: Salut d*Amour
Alexandre Glasunov: Chant du Menestrel
Benedetto Marcello: Sonata für Cello
…und Überraschungen…

Wann? Sonntag, 28.06., 12 Uhr
Wo? Kleingartenanlage Am Schildstein e.V.

>> Infos & Anfahrtsskizze

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.