Über MOSAIQUE

Das MOSAIQUE ist ein Haus mitten in Lüneburg. Es wird im März 2018 eröffnet. Die Vision einer friedlichen Welt, in der unterschiedliche Herkunft, unterschiedliche Kulturen, Religionen, Ideen, Ideale und Einstellungen als etwas Positives und Wünschenswertes gesehen werden, soll hier gemeinsam gestaltet werden. In diesem offenen, geschützten Raum sollen Menschen aus aller Welt und mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen zusammenkommen, sich kennenlernen, einander zuhören, respektvoll miteinander umgehen, gemeinsam kreativ sein, und voneinander lernen. Weltoffen, kommunikativ, lebendig, verbindend.

Das MOSAIQUE steht als Symbol für WeltbürgerInnen. Es möchte durch seine offene Atmosphäre Dialog, Austausch, Offenheit, Vertrauen und Akzeptanz zwischen Menschen erleichtern. Neugierig, wissbegierig, wohlwollend, wertschätzend.

Wir möchten den Alltag mit unterschiedlichen Menschen gestalten. Gemeinsam leben, Geschichten erzählen, Erfahrungen teilen, gemeinsam gestalten und gemeinsam Verantwortung für unsere Welt tragen. Respektvoll, unterstützend, mehrsprachig, mutig.

Das MOSAIQUE hat vier zentrale Aspekte, die dieses Haus besonders machen:

  1. Zwei interkulturelle Wohngemeinschaften, zwei Kleinwohnungen und eine Familien- Maisonette Wohnung
  2. Eine offene Begegnungsstätte (u.a. vom Welcome und Learning Center betrieben)
  3. Ein Veranstaltungssaal, in dem kulturelle, musikalische und kulinarische Veranstaltungen von Menschen aus aller Welt organisiert werden
  4. Eine zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete, die Beratung in Lüneburg suchen (über die amikeco-Willkommensinitiative organisiert)