mo’ments of music: DotaKehr

Wie alle Kultureinrichtungen hat auch das mosaique (weiterhin) geschlossen. Auf unsere “mo’ments of music” müsst ihr aber natürlich trotzdem nicht verzichten: Unsere internationale und interkulturelle Konzertreihe findet wie geplant statt, online. Ende März beehrt uns DotaKehr.

Dota Kehr aus Berlin ist auch bekannt als „die Kleingeldprinzessin“. Im Mai 2021 erscheint das neue Album von Dota. Die Band erhielt 2008 den Förderpreis der Liederbestenliste. 2011 wurde Dota Kehr darüber hinaus im Rahmen der Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises mit dem Förderpreis der Stadt Mainz ausgezeichnet. Ihre Lieder sind einfühlsam, immer am Zahn der Zeit und erzählen Geschichten. Sie klingen nach Bossa Nova und Taschen-Swing, nach Reggae und Surfrock, ihre Texte erzählen von verzwickten Gefühlen des Alltags, voll Wortwitz und Leichtigkeit.

Seid also am 26. März ab 20 Uhr beim achten Online-Konzert im Rahmen von “mo’ments of music” dabei. Zu sehen ist das Konzert auf dem Youtube-Kanal und der Facebook-Seite von mosaique: facebook.com/mosaiquehaus.

 

Unter dem Titel “mo’ments of music” starteten wir mit einer Konzertreihe ins Jahr 2021. Die Veranstaltungen werden vom Programm „NEUSTART KULTUR“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zum Erhalt und zur Stärkung der Musikinfrastruktur in Deutschland finanziell gefördert. Die Fördersumme liegt bei fast 50.000€. So ist es für das mosaique möglich, allen Musiker*innen eine Gage zu zahlen – worüber wir uns besonders in diesen für die Kultur schwierigen Zeiten freuen!

Das Projekt wird unterstützt von der Initiative Musik gGmbH im Programm „NEUSTART KULTUR“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Herzlichen Dank dafür!

Auch das mosaique muss dafür natürlich Eigenmittel aufbringen. wenn ihr uns dabei unterstützen wollt, spendet gerne!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.