Kommt und (plan)spielt mit uns!

Vom 04.09 – 05.09.2021 haben wir ein ganz besonderes Spiel: “Next Step: Democracy!“, das Kommunalpolitik-Planspiel für Geflüchtete, Einwanderer*innen, ehrenamtlich Engagierte und Freiwillige aus dem Bereich Integration und Migration!

Hast du Lust, mit uns gemeinsam Demokratie besser kennenzulernen? Dann suchen wir genau dich! Egal, wie alt du bist, ob du neu in Deutschland bist oder hier geboren wurdest. Ob du noch Deutsch lernst oder die Sprache schon kannst. Mit uns lernst du die Kommunalpolitik kennen:

Was ist ein Rat, ein Ausschuss oder eine Fraktion? Wie werden Anträge eingereicht? Wie werden sie beschlossen? Wie verhalte ich mich in einem Rat und während der Abstimmungen? Kann ich auch als „normale“ Bürgerin oder „normaler“ Bürger etwas beitragen oder erreichen?

Zu diesem Planspiel laden wir sogar „echte“ Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker ein, mit denen du sprechen kannst und die dir von ihrer Arbeit erzählen. Außerdem überlegt ihr euch gemeinsam Ideen, wie ihr eure Stadt verändern wollt und setzt diese dann gemeinsam um. Auch die „echte“ Politik wird eure Vorschläge bekommen und nach dem Planspiel nochmal darüber abstimmen können.

 

Wir veranstalten das Planspiel gemeinsam mit Katja Heidmeier von Lebensraum Diakonie e.V. mit dem Projekt CO-Sol und freuen uns auf ganz viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Wenn diese Veranstaltung euer Interesse geweckt hat, schreibt eine kurze E-Mail zur Anmeldung an: katja.heidmeier@lebensraum-diakonie.de

Aber wer sind eigentlich wir? Wir sind Politik zum Anfassen e.V., ein überparteilicher Verein, der Planspiele zum Thema Kommunalpolitik anbietet! Wir sind ein junges und offenes Team mit dem Ziel, Lust auf Demokratie für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zu machen.

Next Step: Democracy! ist aber natürlich nicht das einzige Projekt, das wir anbieten. Wenn du mehr über unsere Arbeit und unser Team erfahren möchtest, dann schau doch einfach mal auf unserer Homepage https://www.politikzumanfassen.de vorbei oder unserem Instagram-Kanal politikzumanfassen. Wir freuen uns auf dich!

 

Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.