Wo der Pfeffer wächst

Die Weltenbrecher spielen Theater im mosaique! Eine der letzten Gelegenheiten die Aufführung von “Wo der Pfeffer wächst” zu sehen ist am Freitag, 20.4.18, 19 Uhr bei uns im Haus der Kulturen. Kommt vorbei! Der Eintritt ist frei.

„Wo der Pfeffer wächst“ ist ein Stück des Theater-Ensembles Weltenbrecher der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg. Das vielfach ausgezeichnete Stück handelt von den Träumen, die die Schauspielenden in ihrem Leben antreiben. Eine Mutter sein, eine Bundesligakonferenz moderieren, alle die nerven einfrieren, normal sein, die Ex-Freunde vergessen oder auf einer Wolke über den Dingen zu schweben – davon wird u.a. auf der Bühne geträumt In jahrelanger Feinarbeit wird die Inszenierung von den Schauspielenden zusammen mit Theatermachern entwickelt.

Das Ensemble sucht nach ausdrucksstarker, eigensinniger und künstlerisch ausgerichteter Formensprache und entdeckt dabei große Freiräume.

Menschen mit Behinderung werden in Zusammenhängen gezeigt, mit denen sie normalerweise nicht assoziiert werden. Dies führt zur Änderung der Sichtweise und zum Paradigmenwechsel.
Mehr Infos zum Theaterensemble und ihrem Stück Weltenbrecher findet ihr in der Broschüre der Lebenshilfe Lüneburg-Hamburg: https://www.lhlh.eu/dokumente/pdf/2015/Theatergruppe-Weltenbrecher.pdf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.