Wandelmarkt und genussreicher Abend

Am Samstag, den 20.10.2018 war nicht nur ein buntes Treiben vor dem Rathaus sondern auch im mosaique – Haus der Kulturen, wo der Wandelmarkt stattfand. Um die 140 Menschen wandelten durch den Saal und konnten sich über 23 Lüneburger Initiativen informieren:

  • Wo man in Lüneburg im interkuturellen Kulturgarten mitarbeiten kann,
  • wie weit es mit der Demokratischen Schule ist,
  • was man eigentlich machen würde, wenn es ein bedingungslosen Grundeinkommen gebe,
  • welche Unterstützungen es für Geflüchtete gibt,
  • wie der faire Kaffee von Teikei durch die Welt segelt,
  • wie das Olivenöl von Olive_Together schmeckt,
  • was man eigentlich alles bei den Marktschwärmern bestellen kann,
  • wie man nicht nur achtlos kauft, sondern fair einkauft oder lieber tauscht…
  • und die Gelbentomaten e.V. bekochten uns mit Kürbissuppe und so manch anderer brachte Leckereien für alle mit.

Es war ein reger Austausch und so manche Initiative fand zueinander und hatte Ideen mal was gemeinsam zu machen. Es war ein schöner und lebhafter Tag mit herzlichen Begegnungen voller Freude auf ein Wiedersehen… spätestens bei der Abschlussfeier der Wandelwoche Lüneburg am 27.10. im mosaique.

Während die Wandelwoche noch etwas läuft, endete der Abend des Wandelmarktes mit so manchen Kochkünsten in Stadt und Umkreis Lüneburgs: Beim 2. WirGarten Running Dinner wurde in 23 verschiedenen Küchen gekocht – Vorspeise hier, Hauptgang dort und der Nachtisch an einem dritten Ort, immer in neuer Gesellschaft. Zum Abschluss traf sich ein Großteil der teilnehmenden Köch*innen zum gemütlichen Ende im mosaique.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.